klaus-eisi.deKlaus-Eisi.de

Honda CB 1100 EX

Da ich mich sehr für klassische Motorräder begeistere, musste natürlich auch eine neue Honda den klassischen Stil haben und da kam nur die CB 1100 in Frage. Das Baujahr 2014 bis 2016 war optisch und technisch für mich der absolute Favorit, die Seitendeckel waren lackiert hoch glänzende 4 in 2 Auspuffanlage, Speichen Felgen und die Tankform gefiel mir ebenfalls besser als vom Nachfolger Modell.

Die Felgen wurden gleich nach dem Kauf feinzentriert mit Messuhr auf 0,2 mm, damit selbst die kleinsten Vibrationen und Unruhen im Fahrverhalten eliminiert waren. Sie bekam noch einen Edelstahl Ölkühlerschutz, Gabelprotektoren und das Garmin Ladekabel lötete ich wasserdicht in den Hauptkabelbaum ein.

Honda CB 1100

Honda CB 1100 EX

 

Honda CB 1100

So stand sie Beim Honda Händler, ich wusste sofort, das ist sie!!!

 

Honda CB 1100

Um das Ladekabel einzulöten musste natürlich Seitendeckel, Sitzbank und Tank runter.

 

Honda CB 1100

Erst als die Speichen Felgen feinzentriert waren, lief die CB 1100 so ruhig wie es wohl die wenigsten kennen. Werksseitig hatte die EX an der hinteren Felge einen Höhenschlag von fast 1 mm, mit den Rundlauf-Schwankungen der Reifen, kommt man schnell auf 2 - 3 mm höhenschlag, jetzt hat meine CB 1100 vorne und hinten einen Höhenschlag von nur 0,2 mm und die Reifen wurden sehr sorgfältig aufgezogen, der Unterschied zum Auslieferungs-Zustand ist enorm.

 

Honda CB 1100

Der Motor der CB 1100 ist allein schon ein Kunstwerk und der letzte luftgekühlte 4 Zylinder auf dem Markt.

 

Honda CB 1100

Das war die erste Tour mit der CB 1100 EX

 

Honda CB 1100 CB 750 Four

Zwei Honda Generationen vereint, die legendäre CB 750 Four und ihre Hommage die Honda CB 1100

zum Anfang